top of page

Ich glaube an diese Welt... und bringe Bewusstseinsentwicklung in die Unternehmen


Linda Theurer Transformationsexpertin

Ich glaube an diese Welt… Das war nicht immer so. Aufgewachsen als Zeugin Jehovas glaubte ich 17 Jahre lang an das Paradies nach Harmagedon.


Heute glaube ich an diese Welt. Ich glaube an das Gute im Menschen und Frieden auf Erden. Jedoch, alle Friedensbemühung, Verhandlung und Diplomatie nützt meiner Meinung nach nichts, wenn wir es nicht schaffen, das Glück im Menschen zu finden und es versuchen zu erhöhen. Zufriedene Menschen sind nämlich friedvolle Menschen.


Mit meinem Drang zur Schaffung gesellschaftlichen Glücks könnte ich in die Politik gehen. Ich befürchte jedoch, dort, wie die meisten anderen auch, zwischen den Mühlen der Bürokratie, Macht- und Geldeinfluss zermahlen zu werden. Ich könnte auch als Coach den einzelnen Menschen begleiten, sein Glück zu finden, doch das wäre mir zu klein gedacht.


So habe ich mich bewusst dazu entschieden, das Glück in der unternehmerischen Ebene unserer Gesellschaft einzuführen. Wie Samen streue ich das Bewusstsein dazu an den fruchtbarsten Stellen und vertraue der Zeit und Natur, dass sie aufgehen, blühen und sich weiter vermehren. Hier erreiche ich Massen von Menschen in kurzer Zeit. Hier kann an Hebeln wirken, die sich multiplizieren: Führungspersönlichkeiten, Inhaber, Investoren, Entscheider, Change-manager…


Die Gesellschaft ist bereit dazu. Sie hat zu lange gelitten. Noch mehr, noch höher, noch schneller macht für immer mehr Menschen keinen Sinn mehr. Bei den meisten von ihnen kommen diese Gedanken, sobald sie Eltern werden. Welche Welt möchte ich meinen Kindern hinterlassen? Wie sinnvoll ist das, was ich tue? Ist das nachhaltig? Fragen, die wir noch vor wenigen Jahren kaum stellten. Heute schon.


Die Zukunft unserer Welt liegt im Glück des Einzelnen. Um Zukunft zu gestalten, ist es nur sinnvoll, dem Glück auf die Spur zu gehen.

  • Was brauche ich, um glücklich zu sein?

  • Was bedeutet Glück für mich?

  • Welche Bedürfnisse habe ich?

  • Welche Werte lebe ich, um glücklich zu sein?

Bewusstseinsentwicklung ist der einzige Weg, um hierauf Antworten zu finden. Klingt abstrakt? Ist es nicht!


Menschen finden ihre ganz persönlichen Antworten, indem man ihnen Raum, Zeit und die nötigen Impulse bietet. Und sie brauchen einen der Fragen stellt, der vertieft, zusammenfasst und die Erkenntnisse in den jeweiligen Alltag überträgt. Der Chef ist dieser Jemand nicht. Auch nicht der freundliche Personaler von nebenan.


Menschen öffnen sich, wenn sie vertrauen, sich wohl fühlen, sich gesehen fühlen, sich wertgeschätzt und gestärkt fühlen: Sprich, wenn sie sich geliebt fühlen.


Ich liebe Menschen. Jeden Einzelnen. Ich weiß auch, dass in jedem so viel mehr Potential und Glück schlummert als er sich jemals vorstellen könnte. Die Menschen spüren das. Sie möchten sehen, was ich in ihnen sehe und verlieben sich dabei in ihr reflektierendes Über-ich.


Bewusstwerdung ist Friedensarbeit. Mein Wunsch, diese Welt ein kleines Stück besser zu hinterlassen, als ich sie angetroffen habe, erfüllt sich durch meine Arbeit. Darum begleite ich Teams und Organisationen darin, ihr Glück zu finden und es - auch im Berufsleben - zu leben. Das fühlt sich gut an … und macht mich glücklich.


Wenn du wissen möchtest, wie das auch für dich und dein Team aussehen könnte, schreibe mir oder lass uns austauschen.

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page